Skip to main content

Am Wochenende waren die Damen und die 3. Herren in Rostock bei einem Vorbereitungsturnier.

Die Rostocker Teams waren im vergangenen Jahr nicht ganz ohne und auch dieses Jahr war das Teilnehmerfeld hochkarätig besetzt.

Bei den Damen wurde das erste Spiel der Vorrunde komplett verschlafen, um dann aber dem Gastgeber gehörig einzuheizen. Trotzdem Gruppendritter und damit im Spiel um Platz 9 von 12 Teams weiter unterwegs. Langsam mussten die Ladies aus Wentorf Federn lassen und abgesehen von einem Tiebreakspiel, welches leider 1:2 verloren wurde und weiteren hart umkämpften Sätzen (einer ging bis zum 28:30), war nicht mehr viel zu holen.

12 Platz, viel gelernt und wieder einmal tollen Team- und Kampfgeist gezeigt. So kann die Saison kommen.

Bei den Herren sah es deutlich glücklicher aus. Auch hier war das Feld von Landes- und Verbandsligisten gespickt, aber das Training zeigte Wirkung. Unglaublich starke Spiele wurden mit dem zweiten Platz in der 4er Vorrunde belohnt. Es wurde dann mit deutlich härteren Bandagen gekämpft und es war lediglich der 4. Platz drin, aber dies Platzierung wird der gebrachten Leistung keineswegs gerecht.

Auch hier kann die Saison kommen. Bis zum ersten Spieltag im November ist noch ein Weilchen, aber die Baustellen sind überschaubar und die Hamburger Bezirksliga der Herren kann sich warm anziehen: Wentorf wird über sie hereinbrechen!!!