Endlich durften die Mädels aus der neu gegründeten 2. Damenmannschaft des SC Wentorf beweisen, dass sie nicht nur in der Jugendliga erfolgreich sein können, sondern auch in der Kreisklasse glänzen können. Mit viel Schweiß aber auch ganz viel Spaß wurden sie vom neuen Trainer-Duo auf die kommende Saison vorbereitet.

Am ersten Spieltag ging es gegen HNT 8. Die Gegner waren überraschenderweise noch  jünger als unsere Truppe vom SCW. Die Mädels mussten im ersten Satz lernen, dass man das Alter nicht unterschätzen darf. Sie hatten Probleme, in ihr Spiel zu finden und so ging der erste Satz an Hausbruch-Neugraben. Doch die Mädels kämpften sich zurück und konnten so das Spiel mit 1:3, mit knappen Siegen der einzelnen Sätze, gewinnen.

Der zweite Spieltag war ein Heimspiel. Die Mannschaft war motiviert, auch aus den nächsten beiden Spielen mit einem Sieg rauszugehen. Das erste Spiel ging den Mädels noch leicht von der Hand. Sie haben wenig Punkte verschenkt und konnten den Gegnern vom OSV 2 ihr eigenes Spiel aufdrücken. Somit haben die Mädels das Spiel souverän mit 3:0 für sich entschieden.

Im zweiten Spiel mussten die Mädels stärker für ihre Punkte kämpfen. Obwohl der erste Satz schon fast für die Gegner von Fischbek auszugehen schien, haben sie es zusammen geschafft, ihn noch mit 28:26 zu gewinnen. Mit der Freude und dem dazu gewonnenen Selbstvertrauen meisterten die 2.Damen vom SC Wentorf es auch, die nächsten beiden Sätze für sich zu entscheiden. Ausgegangen ist das Spiel mit einem hart erkämpften 3:0.

Doch ohne die kräftige, lautstarke Unterstützung der zahlreich erschienenen Fans, hätten die Mädels es viel schwerer gehabt, an den Sieg im ersten Satz zu glauben.

Zusammengefasst steht der SCW nun mit drei Siegen auf Tabellenplatz 1. Wir sind schon ein bisschen stolz und gespannt auf die kommenden Spiele. Das nächste findet am 27.10. um 14.30 Uhr beim VC Allermöhe statt.